Wir sind der KUKULA

Gründungsversammlung 29.12.2009, Gründungsobmann Manfred Prinz


Der Name KUKULA entstand aus dem offiziellen Vereinsnamen

"Kunst u. Kulturverein Lackenbach".


Ziel des Vereins ist die Organisation von öffentlich zugänglichen Kulturveranstaltungen und Arbeitskreise in allen Facetten wie Literatur, Diskussionen, Malerei, Musik, darstellende Kunst, ländliche althergebrachte Volkskultur, Jugendkultur, Klassik oder Moderne wobei von Beginn an der Grundsatz die Förderung der örtlichen Künstler war.


Der KUKULA bietet dem Publikum die Gelegenheit, verschiedenste kulturelle Angebote kennen zu lernen. 

So wird der Lebensraum Dorf wieder interessanter und attraktiver - und das für alle Altersschichten.


Dieses Angebot bieten wir als gemeinnütziger und überparteilicher Verein an. Gleichzeitig erfolgt unsere Tätigkeit ohne Gewinnabsichten.

der KUKULA 2014
der KUKULA 2014, v.l. Sabine Dank, Brigitte Prinz, Johann Heiszler, Manfred Prinz, Ines Heiszler
der KUKULA 2012
der KUKULA 2012, v.l. Georg (Schurl) Schäffauer, Karin Schäffauer, Ines Heiszler, Manfred Prinz, Brigitte Prinz, Johann Heiszler

 

Heidi, wir werden dich nie vergessen

 

In tiefer Trauer,

Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

der KUKULA 2010
der KUKULA 2010, v.l. Manfred Prinz, Heidi Kocsis †, Georg (Schurl) Schäffauer, Brigitte Prinz, Sabine Dank, Karin Schäffauer